Wieder einmal startete der Foto-Videoclub Zirl einen seiner zahlreichen Clubausflüge.
Diesmal war das Pfitscherjochhaus mit den umliegenden Gipfeln der Zillertaler Alpen das Ziel.
Pünktlich um 6:45 startete ein Teil der Teilnehmer in Zirl Richtung Brenner, wo der Rest der Truppe schon wartete. Gemeinsam fuhr man dann weiter nach Sterzing und von dort aus ins Pfitschertal nach St. Jakob. Dort angekommen wurde das ganze Gepäck in ein Bus-Taxi umgeladen und die Fahrt auf knapp 2300 m Seehöhe bis zum Pfitscherjochhaus konnte beginnen. 


Nach der Zimmereinteilung wurde erst einmal ein Aklimatisierungs-Schnapsl getrunken, nach dem sich die Clubmitglieder so richtig gut gelaunt dem ausgiebigen Fotografieren widmen konnten. Es wurde in alle Richtungen ausgeschwärmt, ein Teil stieg auf, um den Roten Bach ins rechte Licht zu rücken, andere widmeten sich den Murmeltieren, Falken und Fröschen und auch rund um die Hütte wurden die Teilnehmer nicht müde, nach Motiven zu suchen.
Am späteren Nachmittag stellte sich dann der Appetit ein und so wurde gemeinsam geschlemmt, (die Küche des Pfitscherjochhauses ist sehr gut, die Portionen sind außerordentlich groß) um dann gut gestärkt noch das eine oder andere Sonnenuntergangsfoto ins Kastl zu bringen.
Den restlichen Abend verbrachte die gesellige Runde bei einem guten Glasl Wein, das eine oder andere Gschichtl wurde erzählt, es war sehr lustig und es wurde viel gelacht.
Nach einer, für manche mehr oder weniger gut durchgeschlafenen Nacht, hieß es knapp vor Sonnenaufgang "Tagwache". Leider war der Sonnenaufgang kein besonderes Highlight, jedoch wurden wir durch die zahlreichen Murmeltiere, die sich in der Morgensonne aufwärmten, entschädigt.
Nach einem guten Frühstück hieß es Abschied nehmen, denn das Taxi wartete schon, die Sachen und Teilnehmer wurden hineingestopft ( im Neunsitzer Bus zu elft ;) und so schaukelten wir wieder ins Tal.
Wie immer war der Fotoausflug bestens durchorganisiert, ein Riesen Danke an den Fotoclub, der die Kosten für die Fahrt bzw. Übernachtung und Frühstück übernommen hat.
Im Anhang haben wir wie immer für alle Daheimgebliebenen und Freunde des Clubs eine Collage zusammengestellt, um euch an unserem gelungen Ausflug teilhaben zu lassen.

12032745 463248793858330 1244106128284395280 o