Am 16. und 17. April starteten die Mitglieder des Foto-Videoclub Zirl und des Fotoklubs Hall sowie die Vorsitzende des VÖAV Landesverbandes Tirol, Martina Matuella, zu einem gemeinsamen zweitägigen Fotoausflug. Ziel waren die mittelalterlichen Städtchen Dinkelsbühl und Nördlingen, die mit ihren schönen Fachwerkhäusern, Stadtmauern und Türmen jede Menge Fotomotive zu bieten hatten.

Die Reise startete am frühen Morgen und die Fahrt ging zügig Richtung Deutschland. Gegen Mittag erreichte die Gruppe das Städtchen Dinkelsbühl, das sofort fotografisch unter die Lupe genommen wurde. Die Stimmung unter den Teilnehmern war bestens, diese konnte nicht einmal durch einen kräftigen Regenschauer getrübt werden … man vertrieb sich die Regenzeit bei einem Kaffee im Trockenen. Gegen Abend steuerte die Truppe die zweite Station des Ausflugs an, die Fahrt nach Nördlingen dauerte knapp eine halbe Stunde. Dort angekommen, bezog man die gebuchten Zimmer im JUFA-Hotel (Geheimtipp von Günther Schatz!) und traf sich anschließend zum gemeinsamen Abendessen, um danach gut gestärkt den Abend im Städtchen noch etwas fotografisch zu erkunden.

Am nächsten Morgen starteten die Mitglieder nach einem sehr guten Frühstück zur Nördlingen-Fototour. Dabei konnte jeder seine Tour individuell gestalten, es gab viel zu entdecken und zu fotografieren. Am späteren Nachmittag wurde dann die Heimreise angetreten und pünktlich um 19 Uhr kamen alle wieder wohlbehalten in Zirl bzw. Hall an.

Es war wieder einmal ein wunderbarer Ausflug, bestens organisiert vom Obmann des Fotoklubs Hall, Günther Schatz, bei dem wir uns hiermit noch einmal herzlichst bedanken wollen!

Fotoausflug Dinkelsbühl und Nördlingen

Fotoklub Hall in Tirol und Foto-Videoclub Zirl